Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Feuerwehr Dresden löscht zwei Autobrände

Feuerwehr Dresden löscht zwei Autobrände

Die Dresdner Feuerwehr musste am Mittwoch und Donnerstag zwei brennende Fahrzeuge löschen. Personen wurden dabei nicht verletzt. Über die Höhe des Schadens konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Voriger Artikel
Hintergrund: Das ist die Droge Crystal
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft Dresden veranlasst Razzia in neun Bundesländern
Quelle: dpa

Am Mittwochabend kurz vor 18 Uhr hatte ein parkender Hyundai Getz in Strehlen Feuer gefangen. Als die Kameraden der Feuerwache Altstadt in der Rothhäuser Straße eintrafen, brannte der Kleinwagen im Bereich des linken Vorderrades und Motorraumes. Um die Motorhaube zu öffnen, verschafften sich die Feuerwehrleute über die linke Seitenscheibe Zugang zum PKW-Inneren. Mit einem Strahlrohr löschten sie das Feuer.

Am Donnerstagmorgen mussten der Löschzug der Feuerwache Neustadt und ein zusätzliches Tanklöschfahrzeug zu einem Autobrand auf der Autobahn ausrücken. Auf der A4 in Höhe der Auffahrt Flughafen stand gegen 5 Uhr der Motorraum eines Opel Sintra in Flammen. Der Fahrer hatte das Fahrzeug noch auf dem Standstreifen abstellen und aussteigen können. Die Feuerwehrleute löschten den Brand mit Wasser aus einem Strahlrohr.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr