Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Feuerteufel zündeten Papier- und Müllcontainer in Dresden an

Feuerteufel zündeten Papier- und Müllcontainer in Dresden an

In der Nacht zum Sonntag haben Feuerteufel in Dresden ihr Unwesen getrieben. So musste die Feuerwehr gleich an sechs Stellen in der Leipziger Vorstadt, der Johannstadt und in Löbtau brennende Papier- und Müllbehälter löschen.

Verletzt wurde bei den Bränden niemand.

Nach Feuerwehrangaben stand um kurz vor 3 Uhr ein Papiercontainer in der Conradstraße in Flammen, wenige Minuten später dann ein Restmüllcontainer in der benachbarten Rudolfstraße. Gegen 4:40 Uhr brannten in der Deubener Straße Abfall- und Recyclingbehälter an drei verschiedenen Standorten. Kurz nach 5 Uhr morgens löschten die Kameraden in der Pfeifferhannsstraße einen weiteren Papiercontainer. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache und ob ein Zusammenhang zwischen den wahrscheinlichen Brandstiftungen besteht.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr