Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Feueralarm – Dresdner Hauptbahnhof am Mittwochmorgen evakuiert

Trouble im Berufsverkehr Feueralarm – Dresdner Hauptbahnhof am Mittwochmorgen evakuiert

Ein Feueralarm hat am Mittwochmorgen für viel Wirbel auf dem Dresdner Hauptbahnhof gesorgt. Die Bundespolizei Dresden bestätigte gegenüber DNN.de, dass der Bahnhof nach einem Brandalarm kurzzeitig geräumt werden musste.

Voriger Artikel
Unbekannte zerstören Banner an Dresdner Palucca Hochschule
Nächster Artikel
Angriff auf Flüchtling in Dresden-Reick – Polizei sucht Zeugen

Dresden. Ein Feueralarm hat am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr für viel Wirbel auf dem Dresdner Hauptbahnhof gesorgt. Die Bundespolizei Dresden bestätigte gegenüber DNN.de, dass der Bahnhof nach einem Brandalarm kurzzeitig geräumt werden musste. Pendler und Reisende mussten das Gebäude kurzzeitig verlassen, auch Geschäfte wurden geschlossen. Es habe sich aber um einen Fehlalarm gehandelt, verantwortlich sei ein technischer Defekt. Die Auswirkungen auf den morgendlichen Berufsverkehr blieben gering. „Es gab keinen Zugausfall, nur Verzögerungen“, so ein Sprecher der Polizei.

Meldungen, wonach ein herrenloser Koffer für den Einsatz verantwortlich war, widersprach die Polizei. Dieses in den sozialen Netzwerken verbreitete Gerücht sei nicht korrekt.

sl (mit dpa)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr