Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Festgenommen: Betrüger handelte illegal mit Bahn-Tickets für über 100.000 Euro

Festgenommen: Betrüger handelte illegal mit Bahn-Tickets für über 100.000 Euro

Ermittler der Bundespolizei haben am Montag den mutmaßlichen Haupttäter eines umfangreichen Bahn-Ticket-Betrugs festgenommen. Laut Bundespolizei soll der 27-jährige Mann betrügerisch Bahn-Tickets gebucht haben.

Voriger Artikel
Radfahrer belästigt Frauen auf dem Elberadweg in Dresden-Tolkewitz– Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Tödlicher Streit in Asylbewerberheim in Dresden-Löbtau - Haftbefehl wegen Totschlags

Symbolticket

Quelle: dpa

Mittäter hätten ihm zunächst Kreditkartendaten beschafft, mit denen er über das Onlineportal der Deutschen Bahn Tickets gebucht und weiterverkauft habe. Hierfür nutzte er hauptsächlich ein Internetcafé in Dresden.  Den Ermittlern zufolge sind im Zeitraum vom März 2013 bis März 2015 von verschiedenen Standorten in Dresden aus insgesamt 1531 Tickets erfasst worden, davon 595 vollendete Buchungen. Hierbei entstand der Deutschen Bahn ein Schaden in Höhe von 102.128 Euro.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr