Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Falsche Handwerker wollen Seniorin in der Altstadt um Geld betrügen

Falsche Handwerker wollen Seniorin in der Altstadt um Geld betrügen

Am Donnerstagmittag versuchten zwei Männer an der Lilienstraße in der Dresdner Altstadt Geld zu ergaunern.Die zwei Betrüger klingelten an der Wohnung einer 71-Jährigen und stellten sich als Handwerker der Stadtwerke vor.

Voriger Artikel
Flaths Paukenschlag: Der eigensinnige Erzgebirger geht
Nächster Artikel
Seniorin in Dresdner Südvorstadt beraubt – Polizei sucht Zeugen
Quelle: André Kempner

Sie gaben an, den Wasserdruck sowie die Wasseruhr prüfen zu wollen. Die Seniorin gestattete einem der Handwerker Zutritt zu ihrer Wohnung, wo sie längere Zeit das Wasser laufen ließ, um die Funktion der Wasseruhr prüfen zu lassen.

Die Betrüger machten die Frau glauben, die Wasseruhr liefe zu schnell und ihr stände eine sofortige Geld-Rückzahlung zu. Der Mann gab jedoch an, dass er nur einen 500 Euroschein mit sich führt, den die 71-Jährige wechseln sollte. Als die Frau bekundete, dass ihr ein Wechseln des großen Geldscheines nicht möglich ist, verabschiedeten sich die beiden Männer.

Die Dame erkundigte sich in der Zwischenzeit bei den Stadtwerken und hatte festgestellt, dass die zwei Männer gelogen hatten. Sie waren nicht im Auftrag der Stadtwerke unterwegs. Die Seniorin informierte umgehend die Polizei. Von den beiden Betrügern hörte sie nichts mehr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr