Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Fahrradfahrer nach Sturz in Dresden-Zschertnitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Fahrradfahrer nach Sturz in Dresden-Zschertnitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Die Dresdner Polizei sucht nach Zeugen für einen Verkehrsunfall, bei dem ein 37 Jahre alter Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, ereignete sich der Vorfall bereits am 7. September auf der Südhöhe.

Voriger Artikel
Dresden-Johannstadt: Unbekannter erpresst Seniorin um 50 Euro
Nächster Artikel
Verkehrsunfall am Dresdner Wasaplatz: Linienbus kollidiert mit Pkw

Archivfoto

Quelle: dpa

Der 37-Jährige befuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Rad den Radweg der Südhöhe in Richtung Münzmeisterstraße.

Kurz vor der Bushaltestelle Südhöhe rannten unvermittelt zwei kleine Mädchen aus einem angrenzenden Grundstück auf den Radweg. Durch eine Vollbremsung konnte der 37-Jährige einen Zusammenstoß mit den Kindern vermeiden, verlor dabei jedoch die Kontrolle über sein Rad und stürzte gegen den Warteunterstand der Haltestelle. Eine Frau, die an der Haltestelle wartete, stellte das Fahrrad beiseite. Anschließend stieg sie, wie die weiteren wartenden Personen und die beiden Mädchen, in einen eintreffenden Bus.

Der verletzte Radfahrer informierte seine Frau, welche ihn anschließend in ein Krankenhaus brachte. Er hatte schwere Verletzungen erlitten, welche stationär behandelt werden mussten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen für den Unfall. Vor allem die an der Haltestelle wartenden Personen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 bei der Polizei zu melden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr