Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fahrrad in Dresden-Striesen in Brand gesetzt

Fahrrad in Dresden-Striesen in Brand gesetzt

Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr haben zwei Jugendliche ein Fahrrad in einem Mehrfamilienhaus an der Holbeinstraße in Dresden-Striesen in Brand gesetzt. Die 47-jährige Eigentümerin des Fahrrades wollte gerade mit ihrem Hund Gassi gehen, als sie die zwei Jugendlichen im Hauseingang bemerkte.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei erwischt alkoholisierte Audifahrerin gleich zwei Mal
Nächster Artikel
Navigationsgeräte in Mickten und Kaditz gestohlen

Wie die Polizei mitteilte, hatte das Duo Altpapier unter das Rad gelegt und angezündet. Als die Frau die Jugendlichen auf den Vorfall ansprach, flüchteten diese. Ein Nachbar konnte den Brand mit mehreren Eimern Wasser löschen. Das Rad wurde erheblich beschädigt.

Eine Angabe zur Höhe des Schadens liegt noch nicht vor. Die Suche nach den beiden Tatverdächtigen blieb bislang ohne Erfolg. Die 47-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr