Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Fahrer ignoriert Sperrung der A13 bei Dresden und fährt in Baustellenfahrzeug

Fahrer ignoriert Sperrung der A13 bei Dresden und fährt in Baustellenfahrzeug

Weil er eine Vollsperrung auf der Autobahn 13 missachtete und in ein Baustellenfahrzeug fuhr, sind ein Autofahrer und seine Beifahrerin in Dresden verletzt worden.

Voriger Artikel
Pyrotechnik im Gästeblock: Partie zwischen Dynamo Dresden und Hertha BSC Berlin endet friedlich
Nächster Artikel
Dresdner Polizei erwischt alkoholisierte Audifahrerin gleich zwei Mal

Symbolbild

Quelle: dpa

Die 56-Jährige habe schwere Verletzungen erlitten, teilte die Dresdner Polizei am Sonntag mit. Der 67 Jahre alte Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Der Mann hatte am Samstagabend die Umleitungsschilder auf der A13 ignoriert und war um die Absperrung herum gefahren.

In der Baustelle fuhr das Auto gegen einen geparkten Sattelauflieger und schleuderte gegen die Leitplanke. Die A13 war in Dresden wegen Bauarbeiten von Samstagabend bis Sonntagvormittag in Richtung Berlin gesperrt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr