Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fahndungsgruppe stellt Autodieb vor dem Dölzschner Tunnel bei Dresden

Fahndungsgruppe stellt Autodieb vor dem Dölzschner Tunnel bei Dresden

Der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Landes- und Bundespolizei (GFG) ist am Dienstagmorgen ein Autodieb auf der A17 ins Netz gegangen. Wie die Beamten melden, lotste eine Zivilstreife gegen 8.30 Uhr einen schwarzen BMW X5 auf der A4 in Richtung Raststätte Dresdner Tor.

Voriger Artikel
Dresdner nach Einbruch in ein Hotel festgenommen - Duschkopf und Klopapier als Beute
Nächster Artikel
Polizei stellt Einbrecher in Dresden-Trachenberge

Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnten die Polizisten das Fahrzeug anhalten.

Quelle: dpa

Kurz vor der Einfahrt gab der BMW-Fahrer jedoch Gas und schwenkte zurück auf die Autobahn.  

Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnten die Polizisten das Fahrzeug auf der A17 kurz vor dem Dölzschner Tunnel stellen. Der Fahrer ließ sich widerstandslos festnehmen. Bei ihm wurde ein verbotenes Einhandmesser gefunden. Der hochwertige BMW, Baujahr 2011, war am Dienstagmorgen in Hannover aus einem Parkhaus am Flughafen gestohlen worden. Der Tatverdächtige, ein 24-jähriger Pole, soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Soko Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr