Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Explosion im Labor-Kühlschrank beschädigt drei Autos auf dem Uni-Gelände

Explosion im Labor-Kühlschrank beschädigt drei Autos auf dem Uni-Gelände

Geknallt hat es am Dienstag um die Mittagszeit in einem Labor der TU Dresden am Zelleschen Weg. Ersten Ermittlungen der Dresdner Kriminalpolizei zufolge war es im Kühlschank des Labors im „Andreas-Schubert-Bau" zu einer Explosion gekommen.

Voriger Artikel
Die Striezelmarktwache nimmt auf dem Altmarkt ihre Arbeit auf
Nächster Artikel
Diebe erbeuten 75 Weinflaschen und Erzgebirgskunst aus einem Keller

Symbolbild

Quelle: dpa

In dem Schrank wurden Chemikalien gelagert und gekühlt. Die Druckwelle der Explosion war so groß, dass eine Tür, eine Trennwand und eine Fensterscheibe zerstört wurden. Durch die Splitter der Scheibe bekamen zudem drei Autos, die vor dem Gebäude parkten, einige Kratzer ab. Personen wurden nicht verletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

M.A.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr