Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erneut Wohnungseinbrüche in Dresden – Ermittlungsgruppe „Balkon“ ermittelt

Erneut Wohnungseinbrüche in Dresden – Ermittlungsgruppe „Balkon“ ermittelt

Am Donnerstag sind in Dresden erneut vier Einbrüche in Erdgeschosswohnungen verübt worden. Die Kriminalisten der Ermittlungsgruppe Balkon ordnen die Taten der aktuellen Serie zu.

In eine Wohnung in der Ziegelstraße in der Pirnaischen Vorstand gelangten die Täter über eine aufgehebelte Balkontür. Sie stahlen Schmuck mit noch unbekanntem Wert. Auch in eine Wohnung in der Pillnitzer Straße drangen die Täter über die Balkontür ein, stahlen wiederum Schmuck und Bargeld.

Auch in der Radeberger Vorstadt wurden zwei Einbrüche gemeldet. Zum einen betraten Unbekannte über den Balkon eine Erdgeschosswohnung an der Forststraße. Die Täter ließen Bargeld, Schmuck und Münzen im Wert von mehreren tausend Euro mitgehen, teilte die Polizei mit. In der Straße an der Prießnitzaue wiederholte sich das Vorgehen der Diebe, die über die Balkontür in eine Wohnung eindrangen. Hier wurde jedoch nichts gestohlen.

Die Polizei bittet um Hinweise, beispielsweise verdächtige Beobachtungen oder auffällige Fahrzeuge im Tatbereich. Zeugen sollten ungewöhnliche Beobachtungen generell der Polizei melden. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr