Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Ende einer Urlaubsreise: 27-Jähriger am Flughafen Dresden festgenommen

Ende einer Urlaubsreise: 27-Jähriger am Flughafen Dresden festgenommen

So hatte er sich das Ende seines Türkeiurlaubs sicher nicht vorgestellt: Nach der Landung am Dresdner Flughafen war die Heimreise eines 27-Jährigen am Donnerstagmorgen zunächst zu Ende.

Voriger Artikel
Unfall mit Todesfolge auf der B6 bei Wildberg
Nächster Artikel
Dresden: Hoher Sachschaden bei Brand eines Wohnmobils

Am Flughafen Dresden wurde der Mann gestellt.

Quelle: dapd

Die Staatsanwaltschaft Cottbus hatte den Mann zur Festnahme ausgeschrieben. Wie die Bundespolizei mitteilte, war er 2012 zu schnell mit seinem Auto unterwegs. Dafür sollte er ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro bezahlen, weigerte sich aber vehement.

Das führte schließlich zu einem Haftbefehl, den Bundespolizisten gegen 9 Uhr vollstreckten. Nach längerer Diskussion entschloss sich der Mann letztendlich doch, das Bußgeld und die zusätzlich entstandenen Kosten in Höhe von 32 Euro zu zahlen. Einen Tag in Haft konnte er so abwenden.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr