Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Elberadweg in Dresden-Mickten: Betrüger rauben 33-Jährigen aus

Elberadweg in Dresden-Mickten: Betrüger rauben 33-Jährigen aus

Ein 33-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag auf dem Elberadweg an der Kötzschenbroder Straße in Dresden-Mickten von mehreren Personen beraubt worden.

Wie die Polizei informierte, wurde der Mann gegen 3 Uhr von mehreren Personen angesprochen und um zwei Euro gebeten. Als der Mann in seiner Umhängetasche nach dem Geld suchte nutzten die Diebe ihre Chance.

Während der Geschädigte 60 Euro in Scheinen in der Hand hielt, griffen sie zu und flüchteten. Der 33-Jährige versuchte noch sein Geld zurückzubekommen, wurde bei dem anschließenden Gerangel aber von hinten festgehalten und letztlich auch noch um sein Handy gebracht. Die Täter flüchteten mit ihren Fahrrädern in unbekannte Richtung.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr