Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einraumwohnung in Dresden-Leubnitz brennt

Einraumwohnung in Dresden-Leubnitz brennt

Am Sonnabend hat es in einer Wohnung an der Fritz-Busch-Straße in Leubnitz-Neuostra gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer gegen 14.15 Uhr in einer Einzimmerwohnung des sechsstöckigen Mehrfamilienhauses ausgebrochen und hatte sich auf die gesamte Einrichtung ausgeweitet.

Zu dieser Zeit hielt sich niemand in der Wohnung auf. Die alarmierten Kameraden der Feuerwache Altstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Kaitz löschten den Brand mit einem Strahlrohr. Das Löschwasser wurde anschließend mit einem Sauger wieder aufgenommen. Den Rauch im Treppenhaus beseitigten die Feuerwehrleute mit einem Lüfter.

Ein Hausbewohner musste vom Rettungsdienst vor Ort wegen Atembeschwerden behandelt werden. Er kam jedoch nicht in ein Krankenhaus.

Nun ermittelt die Polizei, warum das Feuer ausgebrochen ist.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr