Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Einbruchsserie in Dresden setzt sich fort – Zwei weitere Fälle

Einfamilienhäuser im Visier Einbruchsserie in Dresden setzt sich fort – Zwei weitere Fälle

Die seit dem 18. Dezember anhaltende Einbruchsserie in Dresdner Einfamilienhäuser scheint sich fortzusetzen. Die Polizei registrierte am Mittwoch zwei weitere Fälle.

Voriger Artikel
Wohnungsbrand in Dresden-Striesen - Polizei rettet Welpen
Nächster Artikel
Dresdner Supermarkt überfallen? Aldi dementiert Gerüchte

Die Polizei registrierte am Mittwoch zwei weitere Fälle.

Quelle: Archiv

Dresden. Die seit dem 18. Dezember anhaltende Einbruchsserie ( DNN berichteten) in Dresdner Einfamilienhäuser scheint sich fortzusetzen. Die Polizei registrierte am Mittwoch zwei weitere Fälle.

In Dresden-Omsewitz ist am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr eingebrochen worden. Ob aus dem Einfamilienhaus an der Martin-Opitz-Straße etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Außerdem wurde zwischen 1.45 Uhr nachts und 9.30 Uhr morgens in ein Haus an der Straße Am Hochwald auf dem Weißen Hirsch eingebrochen. Hier entwendeten die Täter rund 1000 Euro Bargeld und Schmuck.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr