Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbruchsserie im Dresdner Osten geht weiter - Polizei ruft zu mehr Vorsicht auf

Einbruchsserie im Dresdner Osten geht weiter - Polizei ruft zu mehr Vorsicht auf

Die Einbruchsserie in Wohnungen im Dresdner Osten und Süden geht immer weiter. Wie die Beamten am Montag mitteilten, hatten es Einbrecher in den vergangenen Tagen auf fünf weitere Wohnungen abgesehen.

Auf der Heynathstraße, der Rittershausstraße, der Tornaer Straße, dem Zeisigweg und der Prof.-Ricker-Straße wurden jeweils die Balkontür oder ein Fenster aufgehebelt, teilten die Beamten mit. Anschließend durchsuchten die Unbekannten die Wohnungen und stahlen Schmuck sowie Bargeld. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wurde noch nicht beziffert.

Die Polizei rät daher dazu, Fenster und Balkontüren soweit möglich zu schließen und keinesfalls angekippt zu lassen. Auch die Außenjalousien sollten wenn vorhanden heruntergelassen werden. Wer in seinem Wohnumfeld verdächtige Personen bemerkt, solle zudem sofort per Notruf die Dresdner Polizei verständigen.

Seit etwa zwei Wochen häufen sich vor allem im Dresdner Südosten die Wohnungseinbrüche, wobei die Täter jedes Mal nach dem gleichen Muster vorgehen. Die Polizei fahndet mit einer speziellen Ermittlungsgruppe nach den Dieben, hat bisher jedoch noch keine heiße Spur.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr