Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbruch in Dresdner Friseursalon – Ein Tatverdächtiger mit Brecheisen gestellt

Einbruch in Dresdner Friseursalon – Ein Tatverdächtiger mit Brecheisen gestellt

Nach einem Einbruch in einen Friseursalon in der Dresdner Südvorstadt in der Nacht zum Freitag hat die Polizei einen von drei Tatverdächtigen gestellt. Ein Anwohner hatte gegen 0.30 Uhr beobachtet, wie drei Männer aus dem Friseursalon an der Liebigstraße stiegen und mit Fahrrädern davonfuhren.

Voriger Artikel
44-Jähriger wird in Dresden-Hellerberge mit Beil angegriffen und schwer verletzt
Nächster Artikel
Straßenbahn der Linie 4 entgleist am Sonntag in Dresden-Mickten

Bei der Überprüfung des Salons stellte sich heraus, dass ein Fenster aufgehebelt wurde.

Quelle: LVZ Archiv

Der 36-Jährige informierte die Polizei.

Wie die Beamten mitteilten, wurde sofort nach den Flüchtenden gesucht. Ein 31-Jähriger, der mit seinem Fahrrad unterwegs war und ein Brecheisen bei sich hatte, wurde vorläufig festgenommen. Bei der Überprüfung des Salons stellte sich heraus, dass ein Fenster aufgehebelt wurde. Es fehlt eine Haarschneidemaschine im Wert von etwa 150 Euro. Gegen den Mann wird nun wegen Einbruchsdiebstahl ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr