Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbruch in Dresdner Arztpraxis – Polizei stellt Täter

Innere Neustadt Einbruch in Dresdner Arztpraxis – Polizei stellt Täter

Dresden. Die Dresdner Polizei hat in der Nacht auf Karfreitag einen 37 Jahre alten Mann gefasst, der zuvor in eine Arztpraxis nahe der Dreikönigskirche in Dresden eingebrochen war. Wie die Polizei mitteilte, soll er dort eine Notfalltasche und verschiedene Medikamente gestohlen haben.

Voriger Artikel
Schwere Brandstiftung in Dresden-Prohlis
Nächster Artikel
Unbekannte rauben Bargeld und teure Uhr
Quelle: dpa

Dresden. Dresden. Die Dresdner Polizei hat in der Nacht auf Karfreitag einen 37 Jahre alten Mann gefasst, der zuvor in eine Arztpraxis nahe der Dreikönigskirche in Dresden eingebrochen war. Wie die Polizei mitteilte, soll er dort eine Notfalltasche und verschiedene Medikamente gestohlen haben, wurde aber samt der Beute kurz darauf von der Polizei gefasst.

Wie die Beamten mitteilten, gab es bereits 19 Uhr einen weiteren Einbruch in eine nahe gelegene Gaststätte. Wie die Beamten mitteilten, konnte der Verdächtige dank Videobildern hier als Täter identifiziert werden. Weiterhin stellten die Ordnungshüter an einer nahen Apotheke ebenfalls Spuren eines versuchten Einbruchs fest, auch hier wird der 37-Jährige als Täter verdächtigt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr