Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbruch in Dresden: Täter rauchen elektrisch

Diebeszug im Hechtviertel Einbruch in Dresden: Täter rauchen elektrisch

Päckchenweise, bevorzugt ganze Stangen Zigaretten haben Einbrecher bis vor kurzer Zeit erbeutet. Dass auch elektrische Zigaretten das Interesse von Langfingern wecken, ist dagegen neu. Genau das musste am Wochenende ein Lokalbetreiber aus dem Hechtviertel erfahren.

Voriger Artikel
Reizgasangriff auf Businsassen in Dresden
Nächster Artikel
Dresden-Neustadt: Einbrecher erbeutet drei Euro und läuft der Polizei in die Arme

Auch elektrische Zigaretten sind jetzt im Visier von Dieben.
 

Quelle: dpa

Dresden. Päckchenweise, bevorzugt ganze Stangen Zigaretten haben Einbrecher bis vor kurzer Zeit erbeutet. Dass auch elektrische Zigaretten das Interesse von Langfingern wecken, ist dagegen neu. Genau das musste am Wochenende ein Lokalbetreiber aus dem Hechtviertel erfahren. Die Täter drangen in seine Bar an der Rudolf-Leonhard-Straße ein und suchten nach Beute. Sie nahmen einen Laptop mit. Außerdem packten sie eine elektrische Zigarette samt Ladekabel ein. Das Diebesgut ist etwa 550 Euro wert, der Sachschaden beträgt 200 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr