Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbruch auf dem Striezelmarkt Dresden – Dieb tritt um sich

Lebensmittel im Visier Einbruch auf dem Striezelmarkt Dresden – Dieb tritt um sich

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch in einen Verkaufsstand auf dem Dresdner Striezelmarkt eingebrochen. Den anwesenden Inhaber trat der Dieb nieder.

Voriger Artikel
Kellerbrände in Dresden: Tatverdächtiger festgenommen
Nächster Artikel
Kellerbrand in Pieschener Wohnprojekt – Anwohner widersprechen Polizei

Wie die Polizei meldet, hatte sich der junge Mann kurz vor 2 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Verkaufsstand verschafft.

Quelle: Archiv

Dresden. Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch in einen Verkaufsstand auf dem Dresdner Striezelmarkt eingebrochen. Den anwesenden Inhaber trat der Dieb nieder.

Wie die Polizei meldet, hatte sich der junge Mann kurz vor 2 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Verkaufsstand verschafft und steckte sich verschiedene Lebensmittel ein. Der 50 Jahre alte Besitzer der Hütte, der sich in der Nähe aufhielt, schritt ein und der Dieb flüchtete zunächst. Wenig später kehrte er aber zurück und trat den 50-Jährigen, der daraufhin rückwärts zu Boden ging. Sicherheitskräfte eilten zu Hilfe und hielten den Dieb, einen marokkanischen Staatsbürger, bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten ermitteln wegen räuberischem Diebstahl gegen den Mann.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr