Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbrecher suchen in 25 Büros in Dresdner Gewerbeobjekt nach Beute

Einbruch Einbrecher suchen in 25 Büros in Dresdner Gewerbeobjekt nach Beute

In der Nacht zum Mittwoch sind Einbrecher in ein Gewerbeobjekt in der Friedrichstadt eingestiegen. Die Täter hatten jede Menge zu tun.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Zwei Einbrüche und einen Einbruchsversuch hat die Polizei aus der Friedrichstadt gemeldet. Die Täter waren zwischen Dienstag 18 Uhr und Mittwoch 7.30 Uhr unterwegs. Sie hatten es auf ein Gewerbeobjekt an der Schweriner Straße und eine Firma an der Friedrichstraße abgesehen, so die Beamten. In dem Gebäude an der Schweriner Straße brachen sie 25 Büros mehrerer Firmen auf und suchten dann nach Beute. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Aus dem Büro an der Friedrichstraße erbeuteten die Täter einen Tabletcomputer und etwas Geld. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Außerdem versuchten die Täter, in ein Geschäft neben diesem Büro einzudringen, schlussfolgert die Polizei aus entsprechenden Spuren an dem Laden. Das misslang allerdings. Den Sachschaden an der Tür des Ladens gaben die Ermittler mit etwa 500 Euro an.

In Striesen am Rudolf-Bergander-Ring hatten es Langfinger in derselben Nacht auf ein Vereinsgebäude abgesehen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und erbeuteten drei Spielkonsolen sowie mehrere Spiele. Auf dem Nachbargrundstück stiegen Langfinger in ein weiteres Haus ein, indem sie eine Jalousie aufhebelten und ein Fenster einschlugen. Dort wurden zwei Tabletcomputer gestohlen, teilte die Polizei mit.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr