Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Einbrecher scheitern in der Dresdner Schützengasse und werden festgenommen

Einbrecher scheitern in der Dresdner Schützengasse und werden festgenommen

Am Freitagmorgen gegen 1.45 Uhr hat die Polizei nach einem Hinweis aus der Bevölkerung zwei Einbrecher festgenommen. Die 21 und 33 Jahre alten Männer hatten versucht, die Tür zu einem Steuerbüro auf der Schützengasse aufzuhebeln, teilte die Polizei mit.

Ein 33-jähriger Bewohner des Hauses wachte von den Einbruchsgeräuschen auf und ging ihnen nach. Dabei hörte er Schritte, die sich entfernten, und sah, wie sich die Täter hinter Mülltonnen versteckten. Daraufhin informierte der Zeuge die Polizei. Die Polizeibeamten fanden das Duo noch in ihrem Versteck. Bei den gescheiterten Einbrechern stellten sie ein Nageleisen sicher. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und müssen sich nun wegen versuchten Einbruchs verantworten.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr