Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Einbrecher in Dresden-Tolkewitz weckt schlafende Mieterin auf

Einbrecher in Dresden-Tolkewitz weckt schlafende Mieterin auf

Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Mittwoch die schlafende Bewohnerin einer Souterrainwohnung an der Gustav-Freytag-Straße in Dresden-Tolkewitz geweckt. Wie die Polizei meldet, habe der Unbekannte gegen 3.45 Uhr die Schlafzimmertür geschlossen, woraufhin die 48-jährige Mieterin erwachte.

Voriger Artikel
Rückläufige Diebstahlszahlen bei Skoda Octavia – Dresdens Polizei wertet „Operation Helios“ als Erfolg
Nächster Artikel
50.000 Euro Schaden - Polizei schnappt Internetbetrüger in Dresden

Wie die Polizei meldet, habe der Unbekannte gegen 3.45 Uhr die Schlafzimmertür geschlossen, woraufhin die 48-jährige Mieterin erwachte.

Quelle: Stephan Lohse

Die Frau stand auf und begegnete dem Einbrecher im Flur. Der Mann schnappte sich laut Polizei einen Rucksack und verließ die Wohnung. Auf Ansprache der Mieterin, die ihm gefolgt war, reagierte er nicht und konnte entkommen. Als die Frau zurück in ihre Wohnung kam, bemerkte sie das Fehlen ihres Laptops und einer Digitalkamera im Gesamtwert von etwa 1900 Euro.

Die Zeugin beschreibt den Einbrecher als etwa 30 bis 35 Jahre alt, von kräftiger Statur und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er trug seine Haare kurz und war mit einer grauen Sweatjacke und einer dunklen Hose bekleidet. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr