Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbrecher in Dresden-Löbtau unterwegs

Einbrecher in Dresden-Löbtau unterwegs

Über die Osterfeiertage haben Einbrecher in mindestens zwei Häusern in Dresden-Löbtau zugeschlagen. Aus einer Erdgeschosswohnung an der Lübecker Straße entwendeten unbekannte Täter zwischen Ostersamstag 12 Uhr und dem darauffolgenden Dienstag 11.15 Uhr einen Laptop.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss zu Küchenbrand nach Gorbitz ausrücken
Nächster Artikel
Sachsen muss viel Geld für Polizeieinsätze zum 13. Februar in Dresden zahlen

Die Einbrecher drangen durch aufgehebelte Fenster in die Wohnung und den Laden ein.

Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, hebelten die Diebe ein Fenster auf, durchsuchten die Wohnung und nahmen den tragbaren Computer mit. Ob sie noch weitere Gegenstände gestohlen haben, ist bislang nicht klar.

In der Nacht von Ostermontag zu Dienstag bedienten sich Einbrecher in einem Lieferdienst an der Rudolf-Renner-Straße. Zwischen 23.30 Uhr und 9.45 Uhr stiegen sie durch ein aufgehebeltes Fenster in die Räume ein, so die Polizei. Die Täter zerrten einen Zigarettenautomaten aus dem Verkaufsraum in den Flur, scheiterten allerdings beim Versuch, diesen aufzubrechen. Die glücklosen Panzerknacker nahmen schließlich einige Portionen Eis und fünf Flaschen Cola mit. Wie hoch der angerichtete Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr