Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbrecher dank Zeugenhinweis verhaftet

Am Dresdner Hauptbahnhof Einbrecher dank Zeugenhinweis verhaftet

Dresdner Poliszisten ist es am Dienstag dank eines Zeugenhinweises gelungen, zwei Einbrecher zu stellen. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte den 34 Jahre alten Mann und seine gleich alte Begleiterin zu nachtschlafender Zeit aus einem Bürohaus an der Strehlener Straße kommen sehen und die Beamten verständigt.

Voriger Artikel
59-Jähriger klaut Alkohol und Süßkram in großem Stil
Nächster Artikel
Unbekannte zertrümmern Scheibe an Landeszentrale für politische Bildung

Symbolfoto

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Dresdner Poliszisten ist es am Dienstag dank eines Zeugenhinweises gelungen, zwei Einbrecher zu stellen. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatte den 34 Jahre alten Mann und seine gleich alte Begleiterin zu nachtschlafender Zeit aus einem Bürohaus an der Strehlener Straße kommen sehen und die Beamten verständigt. Zudem verfolgte er das Pärchen bis zum Hauptbahnhof, wo bereits die alarmierten Polizisten warteten. Beide wurden vorläufig festgenommen.

Bei dem 34-Jährigen fanden die Beamten einen Schlüssel, der zum Bürohaus passt und bei einem früheren Einbruch gestohlen worden war, sowie Einbruchswerkzeug und Geldkarten, die ebenfalls entwendet wurden. Nachdem ein Ermittlungsrichter Haftbefehl erteilt hatte, wurde der Dresdner in die JVA gebracht. Im Zuge weiterer Ermittlungen wird nun geprüft, ob die beiden für weitere Einbrüche verantwortlich sind.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr