Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Einbrecher auf frischer Tat in Dresden gestellt

Einbrecher auf frischer Tat in Dresden gestellt

Die Dresdner Polizei nahm am Donnerstagmorgen einen 31-jährigen Dresdner an der Lennéstraße in Dresden fest, der zuvor in eine Gaststätte am Großen Garten eingebrochen war.

Der Mann hatte ein Fenster aufgehebelt und war in das Lokal eingestiegen. Dann brach er eine Tür zu einem Büro auf und durchsuchte dieses. Dabei löste er Alarm aus und flüchtete, so die Polizei. Die Polizisten nahmen ihn beim Verlassen der Gaststätte vorläufig fest.

Gegen den 31-Jährigen wird wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt. Die Kriminalpolizei prüft, ob es einen Zusammenhang zu mehreren Einbrüchen in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet gibt.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr