Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Ein Trabi im Gebüsch – Alkoholisierter steuert sein Kult-Gefährt auf die Wiese

Ein Trabi im Gebüsch – Alkoholisierter steuert sein Kult-Gefährt auf die Wiese

Ein alkoholisierter Trabant-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 5 Uhr sein Kult-Auto ins Gebüsch gefahren. Der 22-jährige Fahrer war auf der Teplitzer Straße stadtauswärts unterwegs und verlor kurz vor der Dohnaer Straße die Kontrolle über den Wagen.

Voriger Artikel
Enkeltrick von Sparkassenmitarbeiterin verhindert
Nächster Artikel
58-jähriger Radfahrer stirbt zwei Tage nach schwerem Verkehrsunfall in Seidnitz

Ein alkoholisierter Trabant-Fahrer hat am Freitagmorgen gegen 5 Uhr sein Kult-Auto ins Gebüsch gefahren (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Er fuhr auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Opel Insignia zusammen.

Anschließend wurde der Trabant nach links auf die Wiese geschleudert und landete auf die Seite gekippt im Gebüsch. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Opel-Fahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Zudem stellten die Beamten bei dem Unfallfahrer 1,5 Promille Alkohol im Blut fest.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr