Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Ein Radfahrer tritt nach Verkehrsunfall den Anderen

Ein Radfahrer tritt nach Verkehrsunfall den Anderen

Am Mittwochmorgen gegen 6.20 Uhr kam es zwischen zwei Radfahrern, die zunächst einen Verkehrsunfall gebaut hatten, zu Tätlichkeiten und anschließender Unfallflucht eines Beteiligten.

Voriger Artikel
Frau mit schweren Verletzungen an der Ammonstraße gefunden – Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Radfahrer kollidieren auf dem Körnerweg – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Zusammenstoß beleidigte und trat ein Radfahrer einen anderen.

Quelle: Volkmar Heinz

Die beiden Radler waren während eines Überholvorgangs auf der Wilsdruffer Straße in Richtung Pirnaischen Platz zusammengestoßen. Der Unbekannte, der von einem 41-Jährigen überholt wurde, schwenkte plötzlich nach links. Beide Radfahrer stürzten in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Postplatz.

Der Gesuchte trat in der Folge den 41-Jährigen, als dieser am Boden lag und beleidigte ihn. Als das leicht verletzte Opfer die Polizei verständigte, flüchtete der Unbekannte mit seinem Rad in Richtung Postplatz. Er war etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und schlank. Der Mann hatte braune, kurze Haare, war mit einer dreiviertellangen dunklen Hose bekleidet und mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs.

Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Körperverletzung und Beleidigung. Außerdem bitten die Beamten um Hinweise zu dem flüchtigen Radler. Anrufe werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr