Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Duo wollte 28-Jährigen in Dresden-Südvorstadt berauben

Duo wollte 28-Jährigen in Dresden-Südvorstadt berauben

Zwei Unbekannte haben am Donnerstagmorgen auf der Nossener Brücke in der Dresdner Südvorstadt versucht, einen Passanten auszurauben. Nach Angaben der Polizei hielt das Duo den 28 Jahre alten Fußgänger gegen 8.30 Uhr an.

Voriger Artikel
Radfahrer bei Unfall in Dresden-Tolkewitz verletzt
Nächster Artikel
Polizei sucht nach vermisstem 73-jährigen Dresdner

Zwei Männer haben am Donnerstagmorgen auf der Nossener Brücke versucht, einen Fußgänger auszurauben.

Quelle: dpa

Es verlangte die Herausgabe des Handys und Bargeldes. Der 28-Jährige kam der Forderung jedoch nicht nach und flüchtete, teilten die Beamten weiter mit. Dabei zog er sich leichte Schürfwunden zu.

Nun sucht die Dresdner Polizei Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr