Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Duo nach Beleidigung und Körperverletzung in Dresdner Straßenbahn festgenommen

Duo nach Beleidigung und Körperverletzung in Dresdner Straßenbahn festgenommen

Die Dresdner Polizei hat am Mittwoch zwei Männer festgenommen, die mehrere Personen in einer Straßenbahn beleidigt und angegriffen hatten. Die 26 und 46 Jahre alten Täter belästigten in einer Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Stadtzentrum gegen 15.50 Uhr zunächst mehrere Fahrgäste verbal.

Als am Antonplatz zwei Tunesier einstiegen, wurden diese von dem Duo beleidigt, geschlagen und getreten.

Auch als an der Haltestelle Neustädter Markt drei Kontrolleure in die Bahn stiegen, setzten die Männer ihre Beleidigungen fort. Ein 34-jähriger Servicemitarbeiter, der das Duo ansprach, wurde ebenfalls angegriffen. Nach dem Handgemenge verließen die Angreifer am Postplatz die Bahn. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und die beiden Tunesier nahmen die Verfolgung auf. Mit Hilfe alarmierter Beamte konnten die Männer schließlich im Bereich Taschenberg festgenommen werden.

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Beleidigung.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr