Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Drogen statt Gurt – 53-Jähriger geht Polizei in Dresden-Gorbitz ins Netz

Drogen statt Gurt – 53-Jähriger geht Polizei in Dresden-Gorbitz ins Netz

Ohne Gurt, dafür aber mit verbotenen Substanzen war ein 53-Jähriger am Montag in Dresden-Gorbitz unterwegs. Einer Funkstreife fiel der Peugeot-Fahrer am Leutewitzer Ring auf, weil er nicht angeschnallt war.

Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten die geweiteten Pupillen des Mannes und führten einen Drogenvortest durch, der positiv ausfiel.

Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme. Außerdem fanden sie in dem Fahrzeug rund neun Gramm Betäubungsmittel. Gegen den 53-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter Einwirkung verbotener Substanzen ermittelt.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr