Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Drogen in Dresdner Gartenlaube sichergestellt

Auf die eigene Fährte gebracht Drogen in Dresdner Gartenlaube sichergestellt

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei auf Einbruchsgeräusche in einer Gartensparte an der Rietzstraße aufmerksam gemacht. Als die Beamten eintrafen, stellten sie einen 29-jährigen Mann fest, der das Fenster einer Laube eingeschlagen hatte. Zudem wurde eine Menge Cannabis gefunden.

Voriger Artikel
Kleintransporter in Weixdorf aufgebrochen
Nächster Artikel
Über acht Kilogramm Haschisch: Dresdner Polizei überführt Drogendealer

 Ein 29-Jähriger muss sich nun wegen Drogenbesitzes verantworten.
 

Quelle: Archiv

Dresden.  Am Sonntagmorgen wurde die Polizei auf Einbruchsgeräusche in einer Gartensparte an der Rietzstraße aufmerksam gemacht. Als die Beamten eintrafen, stellten sie einen 29-jährigen Mann fest, der das Fenster einer Laube eingeschlagen hatte. Er konnte jedoch nachweisen, dass es sich um sein eigenes Gartenhäuschen handelte. Er erklärte den Polizisten, dass er den Schlüssel zu seiner Laube verloren hatte.

Was er nicht erklären konnte, waren einige Tüten voll mit Cannabis, wie verteilt in der Hütte lagen. Insgesamt stellten die Beamten mehr als 500 Gramm der Droge sicher. Anschließend durchsuchten sie die Wohnung des Mannes und fanden weitere 70 Gramm Cannabis, sowie diverse Drogen-Utensilien. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Von sbu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr