Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Drogen im Wert von 18.000 Euro in Dresdner Neustadt sichergestellt

Drogen im Wert von 18.000 Euro in Dresdner Neustadt sichergestellt

Die Dresdner Kriminalpolizei stellte am Dienstag in der Wohnung eines 30-jährigen Dresdners eine große Menge Betäubungsmittel sicher. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Anwohnerin der Hubertusstraße in den Abendstunden zwei verdächtige Personen im Hinterhof beobachtet und die Beamten alarmiert.

Voriger Artikel
Fahrradfahrer mit Drogen und Diebesgut in Leipziger Vorstadt erwischt
Nächster Artikel
Diebe entwenden Geld aus Neustädter Gaststätte
Quelle: Andr Kempner

Wenig später nahmen die Polizisten einen Verdächtigen fest. Bei seiner Überprüfung wurden ein gestohlenes Fahrrad sowie rund 85 Gramm Marihuana und rund fünf Gramm Crystal gefunden. Das Rad konnte einem Einbruch in ein Wohnhaus an der Riesaer Straße zugeordnet werden.

Wie die Beamten weiter mitteilten, wurde auf Beschluss des Amtsgerichtes die Wohnung des Mannes in der Neustadt durchsucht. Hier stellten die Ordnungshüter insgesamt 516 Gramm Marihuana, 276 Gramm Crystal sowie Utensilien zur Portionierung und zum Konsum von Betäubungsmitteln sicher. Die konfiszierten Drogen haben insgesamt einen Schwarzmarktwert von rund 18.000 Euro.

Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen Handelns mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen ermittelt, zwischenzeitlich wurde er einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der Richter erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann befindet sich nun in der JVA Dresden.  

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr