Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner wird bewusstlos geschlagen und beraubt

Dresdner wird bewusstlos geschlagen und beraubt

Ein 25 Jahre alter Dresdner ist am Dienstagabend Opfer eines Raubes geworden. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem junge Mann gegen 21 Uhr auf der Ebereschenstraße in Dresden-Gorbitz unvermittelt ins Genick geschlagen.

Er stürzte und verlor daraufhin das Bewusstsein.

Beim Wiedererwachen musste er feststellen, dass sein Handy und seine Geldbörse gestohlen worden waren. Das Opfer kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr