Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner stirbt nach Verfolgungsjagd in Tschechien

Dresdner stirbt nach Verfolgungsjagd in Tschechien

Ein Sachse ist in Tschechien bei einer dramatischen Verfolgungsjagd mit der Polizei ums Leben gekommen. Der 53-Jährige aus Dresden prallte in der Nacht auf Montag mit seinem Auto in Dubí (Eichwald) mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Hausmauer, wie die Polizei in Teplice mitteilte.

Voriger Artikel
Betrüger wollten für 6700 polnische Pet-Flaschen Pfand in Dresden einlösen
Nächster Artikel
Feuerwehreinsatz im Dresdner Albertinum - Rettungskräfte üben für den Notfall

Ein Sachse ist in Tschechien bei einer dramatischen Verfolgungsjagd mit der Polizei ums Leben gekommen.

Quelle: Tanja Tröger

Einsatzkräfte konnten den Mann nur noch tot aus dem brennenden Fahrzeug bergen. Der verfolgende Streifenwagen kollidierte ebenfalls mit der Betonmauer.

Die Beamten hätten dem Autofahrer wegen unerlaubten Haltens einen Strafzettel ausstellen wollen, sagte Polizeisprecherin Ilona Novotná. Weil er trotz mehrmaliger Aufforderung nicht angehalten habe, habe die Streife mit Sondersignal die Verfolgung aufgenommen. Es müsse nun geprüft werden, ob Alkohol im Spiel gewesen sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr