Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner stellen sich Einbrechern in den Weg – Polizei warnt

Dresdner stellen sich Einbrechern in den Weg – Polizei warnt

Gleich zwei Mal haben Anwohner am Wochenende Diebe auf frischer Tat ertappt. Sowohl auf der Sebnitzer Straße als auch in einer Löbtauer Wohnung konnten die Diebe allerdings entkommen.

Voriger Artikel
Dresden-Löbtau: Unbekannte beschädigen mehrere parkende Autos
Nächster Artikel
Polizei Dresden fahndet nach zwei Handy-Räubern
Quelle: dpa

In Löbtau hatte ein 47-Jähriger am Sonntagmorgen bemerkt, dass die Haustür nur angelehnt war und im Keller Licht brannte. Als er im Keller nachschaute, stand er plötzlich einem Mann gegenüber. Als er den Unbekannten zur Rede stellen wollte, schlug dieser zu und flüchtete.

In der Sebnitzer Straße wurde wenig später eine 43-Jährige aus dem Schlaf gerissen. Sie sah zwei Männer aus dem Haus rennen und folgte ihnen. Einen konnte sie im Hausflur stellen, der Mann riss sich aber nach kurzer Rangelei los und floh zusammen mit seinem Kompagnon. Die beiden hatten eine Säge, Fahrradwerkzeug und eine Kiste Bier gestohlen.

Die Dresdner Polizei warnte daraufhin am Montag, sich Straftätern in den Weg zu stellen. Anwohner sollten sich nicht selbst in Gefahr begeben sondern lieber die Polizei informieren.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr