Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner erwischt Einbrecher in seiner Wohnung – Zwei Täter gestellt

Dresdner erwischt Einbrecher in seiner Wohnung – Zwei Täter gestellt

Am Sonntagmorgen ist ein 26-Jähriger von einem Einbrecher in seiner Wohnung in der Leipziger Vorstadt geweckt worden. Der fremde Mann durchsuchte gegen 4.30 Uhr einen Schreibtisch in der Erdgeschosswohnung an der Johann-Meyer-Straße und machte dabei Geräusche.

Voriger Artikel
Sechs Verletzte nach Wohnungsbrand in Dresden
Nächster Artikel
Dresden: Bundespolizei greift 75 Flüchtlinge aus zwölf Nationen auf

Gestohlen hatte das Duo offenbar noch nichts. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Stephan Lohse

Als der Wohnungsmieter den Täter ansprach, flüchtete dieser durchs Fenster. Der 26-Jährige folgte ihm und bemerkte noch einen weiteren Mann, der offenbar vor dem Fenster Schmiere gestanden hatte. Der junge Mann verfolgte das Duo bis zur Rudolf-Leonhardt-Straße und verständigte dann die Polizei.  

Wie die Beamten melden, konnten sie kurz darauf am Pestalozziplatz zwei Männer mit passender Beschreibung finden. Der Wohnungsmieter identifizierte die Täter schließlich. Ein 44-jähriger Tunesier war derjenige, der den Schreibtisch durchwühlte. Schmiere gestanden hatte ein 34-Jähriger aus Libyen.  

Gestohlen hatte das Duo offenbar noch nichts. Die Polizei ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr