Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Sicherheitsdienst findet Geldbörse mit Drogen

Dresdner Sicherheitsdienst findet Geldbörse mit Drogen

In der Eschenstraße in der Dresdner Neustadt haben Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in der Nacht zum Dienstag eine Geldbörse gefunden, in der sich eine Tüte mit Amphetaminen befand.

Voriger Artikel
Canabispflanzen im Fenster – Dresdner Polizei stellt Drogen sicher
Nächster Artikel
Dresden-Neustadt: Polizisten überreden Zechpreller zur Zahlung
Quelle: André Kempner

Wie die Polizei mitteilte, war die Brieftasche gegen 3.30 Uhr bei den Sicherheitsleuten abgegeben worden. Diese sahen hinein, um Hinweise auf den Besitzer zu erhalten. Dabei sprang ihnen die Tüte mit einer weißen Substanz ins Auge. Vorsorglich informierte der Mitarbeiter die Polizei, die per Schnelltest den Verdacht auf Drogen bestätigte. Der 27-jährige Besitzer hatte sich zwar zwischenzeitlich schon bei dem Sicherheitsdienst gemeldet, war aber beim eintreffen der Beamten schon verschwunden. Gegen ihn wird nun wegen illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr