Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -2 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Seniorin wehrt sich gegen Handtaschenräuber – Zeugenaussage führt zu Festnahme

Dresdner Seniorin wehrt sich gegen Handtaschenräuber – Zeugenaussage führt zu Festnahme

Eine 78-Jährige hat sich am Dienstagnachmittag in Dresden-Leubnitz/Neuostra zunächst vergeblich gegen einen Handtaschenräuber gewehrt.

Aufgrund einer guten Täterbeschreibung konnte der Dieb jedoch kurze Zeit später festgenommen werden. Die Seniorin war gegen 14 Uhr zu Fuß von der Wilhelm-Franke- zur Karl-Laux-Straße unterwegs. Dabei war ihr der spätere Räuber gefolgt. Als Opfer und Täter auf gleicher Höhe waren, versuchte der Mann plötzlich, die Handtasche zu stehlen. Die Dame hielt entschlossen an ihrer Tasche fest und stürzte durch das vehemente Zerren des Räubers. Selbst dann hielt die Frau noch fest und ließ laut Polizei erst los, als der Täter ihr auf den Hinterkopf schlug.

Der Räuber flüchtete mit Tasche in Richtung Dohnaer Straße. Zeugen hatten unterdessen die Polizei verständigt und lieferten eine gute Personenbeschreibung. Ein junger Mann war dem Täter sogar gefolgt und hatte ihm die Tasche wieder abgenommen. Allerdings fehlten daraus bereits Bargeld und einige Einkaufschips aus der Börse der 78-Jährigen. Polizeibeamte durchkämmten die Umgebung und entdeckten an der Dohnaer Straße/ Ecke Spitzwegstraße einen jungen Mann, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Bei der Kontrolle des 33-Jährigen entdeckten sie loses Bargeld und Einkaufschips in den Jackentaschen.

Er wurde vorläufig festgenommen. Der junge Mann, der die Tasche zurückgeholt hatte, identifizierte ihn eindeutig. Der Täter wird am Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Er muss sich wegen Raubes verantworten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr