Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Seniorin fällt nicht auf Trickbetrüger ein

Kriminelle scheitern Dresdner Seniorin fällt nicht auf Trickbetrüger ein

An der falschen Adresse waren Trickbetrüger am Donnerstag, als sie eine Seniorin um ihr Geld bringen wollten. Wie die Polizei mitteilt, riefen die Täter bei der 72-Jährigen an und behaupteten, sie hätte beim Finanzamt mehrere tausend Euro Schulden.

Voriger Artikel
Autoeinbrecher im Dresdner Stadtgebiet drei Mal erfolgreich
Nächster Artikel
Verfolgungsjagd durch Dresden endet im Straßengraben

Symbolfoto

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. An der falschen Adresse waren Trickbetrüger am Donnerstag, als sie eine Seniorin um ihr Geld bringen wollten. Wie die Polizei mitteilt, riefen die Täter bei der 72-Jährigen an und behaupteten, sie hätte beim Finanzamt mehrere tausend Euro Schulden. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, sollte die Frau knapp 2000 Euro überweisen. Die Seniorin ließ sich auf diese Forderungen aber nicht ein und informierte die Polizei. Den Beamten sind zwei weitere Betrugsversuche dieser Art bekannt, die sich am Donnerstag ereigneten.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr