Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Raubopfer muss ins Gefängnis

Überfall in der Neustadt Dresdner Raubopfer muss ins Gefängnis

Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in der Dresdner Neustadt Opfer eines Raubüberfalls geworden und sitzt nun im Gefängnis. Nach Angaben der Polizeidirektion Dresden vom Mittwoch hatten zwei unbekannte Täter den 29-Jährigen am Dienstag niedergeschlagen.

Voriger Artikel
Reizgas in Dresdner Bibliothek versprüht
Nächster Artikel
Rassehund in Dresden-Gittersee gesucht
Quelle: dpa

Dresden. Ein per Haftbefehl gesuchter Mann ist in der Dresdner Neustadt Opfer eines Raubüberfalls geworden und sitzt nun im Gefängnis. Nach Angaben der Polizeidirektion Dresden vom Mittwoch hatten zwei unbekannte Täter den 29-Jährigen am Dienstag niedergeschlagen sowie Geldbeutel und Handy geraubt. Anschließend flüchteten sie. Ein Passant hatte die Polizei gerufen. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, das gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr