Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei überwacht Feier des Motorradclubs "Gremium MC Dresden"

Dresdner Polizei überwacht Feier des Motorradclubs "Gremium MC Dresden"

Die Polizei hat am Wochenende die Saisonabschlussfeier des Motorradclubs „Gremium MC Dresden“ überwacht und 55 Fahrzeuge samt Insassen bei der Anreise kontrolliert.

Voriger Artikel
Angriff auf Fußballfan - Polizei ermittelt nach Spiel zwischen Hertha BSC und Dynamo Dresden weiter
Nächster Artikel
Honda erfasste Fußgänger beim Gassi-Gehen auf der Dresdner Coventrystraße

Polizeikontrolle (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Insgesamt reisten laut Polizei über 150 Personen zur Feier im Clubhaus an der Werner-Hartmann-Straße an. Als Grund für die Aktion nannten die Beamten die bundesweit bekannten Geschehnisse in der Rockerszene, die eine besondere Aufmerksamkeit erforderten.

An der Feier nahmen laut Polizei Mitglieder des „Gremium MC Dresden“ teil sowie Mitglieder auswärtiger Clubs. Bei einem 21-Jährigen fanden die Beamten ein verbotenes Zeichen. Gegen ihn werde wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt.

„Auf diesem Wege haben wir Flagge gezeigt und klargestellt, dass wir die Szene genau im Blick haben“, sagte der Leiter des Polizeieinsatzes Kriminaloberrat Detlef Lenk. Das Know-how der Beamten im Umgang mit der Rockerszene habe sich ausgezahlt. Wie die Beamten mitteilten, gab es keine Störungen der öffentlichen Sicherheit.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr