Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei sucht vermisstem Mann aus Striesen

Dresdner Polizei sucht vermisstem Mann aus Striesen

. Die Dresdner Polizei sucht dem vermissten Thomas Kiehl. Der 48-Jährige aus Dresden-Striesen verließ nach Angaben der Polizei seine Wohnung an der Lene-Glatzer-Straße am 12. Oktober.

Voriger Artikel
Dresden-Dobritz: Ladendieb versucht nach Pfefferspray-Einsatz zu flüchten
Nächster Artikel
Dresden bekommt zwei neue Rettungswachen: Investition in ein "engmaschiges Sicherheitsnetz" der Stadt

Die Dresdner Polizei sucht dem vermissten Thomas Kiehl

Quelle: Polizei

Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll er mit einem schwarzen Trekkingrad „Diamant“ im Raum Sächsische Schweiz-Osterzgebirge unterwegs sein, ausfindig machen konnten die Beamten ihn jedoch bisher nicht. Es sei nicht auszuschließen, dass sich der Gesuchte mit Suizidabsichten trägt.

Der Mann hat ein scheinbares Alter von 40 bis 45 Jahren und ist etwa 1,76 Meter groß. Er ist von schlanker Gestalt und hat dunkelbraune, mittellange, wellige Haare. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er ein olivfarbenes T-Shirt, einen blauer Pullover, eine hellgraue Outdoor-Jacke sowie hellblaue Jeans und braune Turnschuhe. Zudem hat er eine rote Regenjacke dabei. Hinweise zu dem Vermissten nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr