Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall in Löbtau

Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall in Löbtau

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, bei dem sich eine Radfahrerin am Dienstag in Löbtau unerlaubt vom Unfallort entfernte. Die Frau war mit einem Opel Astra kollidiert, der von der Wernerstraße nach rechts auf die Columbusstraße abbiegen wollte.

Voriger Artikel
Betrunkener Radfahrer überhört in Meißen die Polizei
Nächster Artikel
Kellerbox in Dresden-Pieschen hat gebrannt – Polizei geht von schwerer Brandstiftung aus

Ob sich die Radlerin bei dem Sturz verletzt hat, ist nach Angaben der Polizei nicht bekannt.

Quelle: Stephan Lohse

Sie fuhr gegen die rechte Fahrzeugseite und stürzte.

Nach einem kurzen Gespräch mit dem 71-jährigen Opel-Fahrer stieg die Frau wieder auf ihr Rad und fuhr auf der Wernerstraße in Richtung Löbtauer Straße davon. Ob sich die Radlerin bei dem Sturz verletzt hat, ist nach Angaben der Polizei nicht bekannt. Am Opel entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Die Beamten fragen nun, wer den Unfall beobachtet hat, Angaben zur Ampelschaltung oder zur Identität der Frau machen kann. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr