Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei stellt Ladendieb

Dresdner Polizei stellt Ladendieb

Die Dresdner Polizei nahm am Montagvormittag einen Ladendieb im Stadtteil Reick vorläufig fest. Der 43-jährige Mann hatte in einem Einkaufsmarkt an der Reicker Straße Lebensmittel im Wert von etwa 13 Euro gestohlen.

Voriger Artikel
200.000 Euro Beute seit März: Falsche Polizisten schröpfen Rentner
Nächster Artikel
Bundespolizei greift 25 Migranten in Dresden auf

Die Dresdner Polizei nahm am Montagvormittag einen Ladendieb im Stadtteil Reick vorläufig fest. (Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Laut Polizeiangaben wurde ein Marktmitarbeiter auf den Diebstahl aufmerksam und sprach den Mann an. Der stieß den 32-Jährigen gewaltsam beiseite und rannte davon. Auf der Flucht beschädigte er außerdem  die Glastür des Marktes. Polizeibeamte konnten den Dieb in Tatortnähe stellen und vorläufig festnehmen. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr