Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei nimmt mehrere Serieneinbrecher fest

Dresdner Polizei nimmt mehrere Serieneinbrecher fest

Die Polizei hat am Dienstagmorgen vier mutmaßliche Serieneinbrecher festgenommen. Den Männern wird vorgeworfen, in verschiedenen Teilen Sachsens mehr als 40 Einbrüche in Getränkemärkte und Discounter verübt zu haben.

Voriger Artikel
Freiwillige Feuerwehr befreit Reh in Dresden-Meußlitz aus Notlage
Nächster Artikel
Zurückkehrender Ladendieb in Dresden-Löbtau festgenommen
Quelle: dpa

Der dabei entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt in der Gemeine Käbschütztal hatten Zeugen das PKW-Kennzeichen der Diebe erkannt. Die Ermittlungen führten die Beamten zu mehreren aus Georgien stammenden Verdächtigen. Einen 31-Jährigen konnten die Kriminalisten am Montagmorgen in Dresden festnehmen. Ein zweiter Gesuchter wurde in Oelsnitz/Vogtland festgenommen. Im Auto hatte er dabei zwei weitere Männer sitzen, die ebenfalls verdächtigt werden, an den Diebstählen beteiligt zu sein. Auch sie wurden vorläufig festgenommen.

Kriminalisten durchsuchten am Dienstag zudem die Wohnungen von zwei der Männer in Dresden. Dabei stellten sie Einbruchswerkzeug sowie Kleidungsstücke sicher, bei denen es sich vermutlich um Diebesgut handelt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr