Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei nimmt Verdächtige nach Einbruch in Pkw fest

Dresdner Polizei nimmt Verdächtige nach Einbruch in Pkw fest

Nach einer Serie von Autoeinbrüchen in den vergangenen Tagen in Dresden konnte die Polizei am Sonntagabend zwei Tatverdächtige dingfest machen, die zuvor auf frischer Tat bei einem Einbruch ertappt worden waren.

Ob ein Zusammenhang mit den früheren Taten besteht, teilte die Polizei bislang nicht mit.  

Ein Anwohner der Micktner Straße hatte am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr beobachtet, wie sich zwei Männer an einem VW zu schaffen machten. Während einer offenbar „Schmiere“ stand, zerschlug der zweite die Scheibe der Beifahrertür und angelte sich einen Rucksack aus dem Fahrzeuginneren. Anschließend fuhren beide mit Fahrrädern in Richtung Leipziger Straße davon.  

Der 65-jährige Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Verdächtigen schließlich unweit des Tatortes an der Wurzener Straße stellen. Den gestohlenen Rucksack hatte das Duo jedoch nicht mehr dabei. Es stellte sich aber heraus, dass eines der Räder, mit denen die beiden unterwegs waren, als gestohlen gemeldet war. Das Mountainbike war eine Nacht zuvor aus einem Mehrfamilienhaus an der Koblenzer Straße entwendet worden.  

Die Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun weiter.

jaja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr