Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei nimmt Diebesduo dank aufmerksamem Handyverkäufer fest

Dresdner Polizei nimmt Diebesduo dank aufmerksamem Handyverkäufer fest

Die Dresdner Polizei konnte am Montag dank einem aufmerksamen Verkäufer ein Diebesduo festnehmen. Die Beiden hatten versucht, mit einem gestohlenen Ausweis einen Handyvertrag abzuschließen, um so an ein I-Phone zu kommen.

Voriger Artikel
Polizei schnappt rabiate Ladendiebe in der Altenberger Straße in Dresden
Nächster Artikel
Feuerwehr löscht Kellerbrand an der Behringstraße in Dresden

Der Handyverkäufer führte die Beamten zum Duo.

Quelle: Tanja Tröger

Bereits am vergangenen Freitag waren die 37-jährige Frau und der 32-jährige Mann in ein Mobilfunkgeschäft an der Alaunstraße gegangen, um den Vertrag abzuschließen. Der 41-jährige Verkäufer wurde jedoch stutzig, als die Frau einen bereits abgelaufenen Ausweis vorlegte. Da auch das Verhalten der beiden dem Verkäufer ungewöhnlich erschien – so unterschrieb die Frau zum Beispiel nur mit ihrem Vornamen –, vereinbarte er die Übergabe des Telefons erst für Montag und alarmierte die Polizei.

Bei Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass der vorgelegte Ausweis gestohlen war. Die Diebe hatten am Freitagvormittag an der Ludwig-Ermold-Straße die Seitenscheibe eines Opel Meriva eingeschlagen und einen Rucksack entwendet.

Als das Duo am Montag zum Abholen des Handys erschien, wartete die Polizei bereits. Die Beamten fanden eine Geldkarte, die ebenfalls aus dem Opel gestohlen wurde, sowie einen weiteren Ausweis und eine EC-Karte, die am 12. Juni aus einem Golf an der St.-Petersburger Straße entwendet worden waren. Die Dresdner Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall sowie wegen Betrugs.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr