Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Polizei fängt dicke Fische

Dresdner Polizei fängt dicke Fische

Sprichwörtlich dicke Fische hat die Dresdner Polizei an Land gezogen. Wie die Beamten mitteilen, konnten sie insgesamt 26 Koi-Karpfen in einem Swimmingpool einer Gartensparte in der Dresdner Albertstadt aufspüren.

Voriger Artikel
Historische Kutsche in Dresden angezündet
Nächster Artikel
Rechte Schmierereien in Dobritz und Seidnitz
Quelle: dpa

Im Dezember hatten Unbekannte in der Hellersiedlung insgesamt 78 Fische aus einem Teich eines Kleingartens gestohlen. Insgesamt 26 Exemplare tauchten jetzt wieder auf. Die rechtmäßige Besitzerin nahm die laut Polizei wertvollen Tiere nun wieder in Empfang. Beim Schicksal der restlichen 52 Kois fischen die Beamten bislang noch im Trüben.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr