Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Dresdner Ladendetektiv und Polizei stellen drei von fünf Dieben

Dresdner Ladendetektiv und Polizei stellen drei von fünf Dieben

Einem Ladendetektiv ist es am Mittwochabend gemeinsam mit der Polizei gelungen, drei Mitglieder einer fünfköpfigen Diebesbande zu stellen. Der 41-Jährige war gegen 18.45 Uhr in einem Markt an der Kohlenstraße in Dresden-Kleinpestitz auf die Gruppe aufmerksam geworden.

Voriger Artikel
PKW rammt in Dresden drei Autos und drei Fahrräder – Wer ist gefahren?
Nächster Artikel
Stadt präsentierte Siegerentwurf für die Feuerwache Albertstadt

Detektiv und Beamten gelang es, drei der Täter zu stellen. Die Männer wurden vorläufig festgenommen.

Quelle: dpa

Er hatte beobachtet, wie die Diebe zwei Flachbildschirme, einen Receiver sowie verschiedenen Drogerie- und Kosmetikartikel einpackten.

Als Polizeibeamte eintrafen, befanden sich die Männer bereits auf der Flucht. Detektiv und Beamten gelang es jedoch, drei der Täter im Alter von 39, 45 und 48 Jahren zu stellen. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Während der Flucht hatten sie die gestohlenen Waren teilweise weggeworfen. Das Diebesgut hatte einen Gesamtwert von rund 1.500 Euro.

Zwei weitere Täter entkamen, teilte die Polizei mit. Nun wird gegen alle fünf wegen Bandendiebstahls ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr